Bruce Springsteen kooperiert mit Hard Rock International

Der US Konzern Hard Rock International gab vor wenigen Tagen bekannt, dass es künftig eine enge Zusammenarbeit mit dem Rockmusiker und Weltstar Bruce Springsteen geben wird. Auch eine Kooperation mit der „Why Hunger“ Wohltätigkeitsorganisation wird angestrengt. Gemeinsam arbeitet man an dem Ziel, für weniger Hunger in der Welt zu sorgen. Dafür wurden in diesem Zusammenhang die aktuellsten exklusiven Markenprodukte präsentiert. Ein Teil der Einnahmen wird offensichtlich in die Organisation fließen, für die sich gerade Bruce Springsteen seit langem einsetzt.

Hard Rock LogoDie neue Bruce Springsteen Serie, die Hard Rock in enger Kooperation mit dem Musiker kreierte, besteht unter anderem aus roten T-Shirts mit der Aufschrift „Land of Hope“, aus Baseballcaps und einigen weiteren Produkten. Diese sind topexklusiv, werden nur in limitierter Auflage verfügbar sein und können ausschließlich online erworben werden. Laut Hard Rock International soll es zu allen Produkten der limitierten Serie eine Anstecknadel geben, die ein überdimensionales Plektrum beinhaltet. Erhältlich sind die Nadeln genauso wie die Bruce Springsteen Kleidungsstücke über die Hardrock Domain. Schnell sein lohnt sich, denn die Nachfrage ist bereits jetzt hoch, und die Einnahmen fließen vor allen Dingen in einen guten Zweck.

Erlöse sind größtenteils für „Why Hunger“

Hard Rock International ist inzwischen im Besitz des Seminol Tribes in Florida und betreibt mittlerweile ganze 12 Casinos. Besonders bekannt ist das junge Hard Rock Hotel und Casino, das sich in Atlantic City befindet – der Heimatstadt von Bruce Springsteen. Womöglich war gerade das die Gemeinsamkeit, die den Weltstar und den Casinobetreiber zusammengebracht hat. Die Hard Rock Gruppe machte in einem Interview deutlich, dass Teile der Einnahmen, die mit der Bruce Springsteen Signatur-Serie erreicht werden, direkt in die besagte Wohltätigkeitsorganisation fließen. Why Hunger soll davon profitieren, denn diese Organisation bemüht sich seit langem darum, den Welthunger irgendwie in den Griff zu bekommen. Keine leichte Herausforderung, doch mit solcher Unterstützung können zumindest ein paar hundert Menschen gerettet werden.

Der Casinobetreiber Hard Rock International ist schon lange bekannt – und das in allen Teilen der Welt. Rund um den Globus werden neben den besagten 12 Spielbanken weiterhin etwa 185 Hard Rock Cafés betrieben. Seit einem viertel Jahrhundert kooperiert die Gruppe nun schon mit Musikern und Bands. Immer wieder werden Signatur Serien entwickelt, von denen Teile der Einnahmen in wohltätige Zwecke fließen. Dafür sorgt die Hard Rock Foundation, die das feste Ziel verfolgt, zumindest ein wenig Hilfe zu leisten, wo Hilfe erforderlich ist. Gerade die Springsteen Edition soll laut dem Vizepräsident Edward Deutscher dazu beitragen, einen Beitrag zur Bekämpfung von Hunger und Armut zu leisten.

NetBet Casino Angebot

Casinobetreiber ist zuversichtlich

Deutscher teilte darüber hinaus mit: „Wir fühlen uns geehrt, zum zweiten Mal mit ‚The Boss‘ zusammenzuarbeiten, um eine neue Kollektion der Signature Series zu kreieren, die den wirkungsvollen Bemühungen unseres Wohltätigkeitspartners, WhyHunger, direkt zugutekommt.

Tatsächlich kooperiert Hard Rock International sehr erfolgreich mit den Weltstars, die weit über die US Grenzen hinaus bekannt sind. Die signierten Limited Editions könnten vor allen Dingen in einigen Jahrzehnten sehr viel wert sein. Genau deshalb lohnt es sich, auf der Hard Rock Webseite vorbeizuschauen und sich gegebenenfalls gleich selbst eines der besonderen Kleidungsstücke zu sichern.

Vorteilhaft ist, dass die Produkte allesamt über die Seite von Hard Rock vertrieben werden. Damit ist es auch Fans in Deutschland möglich, nach Belieben Artikel zu shoppen. Ein Blick auf die Homepage lohnt sich in jedem Fall. Die Anstecknadel, von der die Rede ist, liegt bei gerade einmal 14 Dollar. Die Preise sind also definitiv überschaubar. Letztlich wird es gerade die Signature Artikel nur für kurze Zeit geben. Damit haben Kunden von Hard Rock in jedem Fall etwas Besonderes erworben, das mit Sicherheit nicht jeder Zweite trägt. Wer mag, der kann natürlich auch alle Pins sammeln, die im Shop zu finden sind. So eine Sammlung sieht nicht nur hübsch aus, sondern sie hat früher oder später mit Sicherheit einen recht ordentlichen Sammlerwert.

Über den Autor: OnlineCasinos.de

OnlineCasinos.de