Las Vegas Show „Piece of Me“ für Britney Spears beendet

Silvester 2017 war der Tag aller Tage für die berühmte Sängerin Britney Spears. Der Weltstar hat seinen letzten Auftritt in der eigenen Las Vegas Show „Piece of Me“ absolviert. Mit diesem Tag endet eine kleine Ära im Leben der Sängerin. Fans dürften traurig über diese Meldung sein – insbesondere all jene, die nie die Gelegenheit hatten, die große Britney Spears live in Las Vegas zu erleben. Zwischen Casino Flair und spektakulären Auftritten des Cirque du Soleil wird uns der Weltstar sicher fehlen.

Nach vier Jahren: Britney Spears verlässt Las Vegas

Britney Spears VegasIrgendwann endet auch der schönste Lebensabschnitt einmal. Der Moment des Abschieds ist nun auch für die blonde Sängerin gekommen. Vier Jahre lang verzauberte Britney Spears ihre Fans mit ihrer „Piece of Me“ Show inmitten der berühmten Glücksspielmetropole. Nun hat Spears ihr Engagement beendet. Ihren letzten Auftritt hatte sie passenderweise am Silvesterabend – mit dem neuen Jahr kommen eben auch bei Weltstars große Veränderungen. Auf Twitter postete die Sängerin: „Ich möchte mich bei Cast und Crew von ‚Piece Of Me‘, der Stadt Las Vegas und all den Fans bedanken, die gekommen sind, um zu singen, zu tanzen und zu feiern! Was für unglaubliche vier Jahre! Ich liebe euch alle!

„Piece of Me“ seit 2013 erfolgreich

Die Show war eine der besten, die in den letzten Jahren gezeigt wurde. Ursprünglich sollte das Engagement für nur zwei Jahre geschlossen werden – mit 100 festen Shows. Britney Spears schlug in Las Vegas buchstäblich ein wie eine Bombe. Aufgrund des enormen Erfolgs hatten sich die Verantwortlichen entschieden, den Vertrag um weitere zwei Jahre zu verlängern. Insgesamt spielte sie in dieser Zeit ganze 249 Shows – so heiß, dass alle Casino Spiele zur Nebensache wurden. Alles in allem wurden rund 900.000 Tickets verkauft. So zumindest die offiziellen Zahlen der Show. Inzwischen ist Spears 36 Jahre alt und blickt in ihrem Leben auf so manche Höhen, aber auch auf einige Tiefpunkte zurück. Den Höhepunkt erreichte sie mit der Show in Las Vegas, denn bis hierher schaffen es nur die allerwenigsten.

Comeback durchaus denkbar

Britney Spears – als junges, unschuldiges Mädchen gestartet, sorgte die Sängerin für mehr als nur einen Skandal. Heute ist sie erwachsen und steht offensichtlich mit beiden Beinen fest im Leben. Die Show „Piece of Me“ war nicht nur ein musikalisches Highlight. Vor allen Dingen männlichen Fans verdrehte die blonde Schönheit mit ihren knappen Outfits den Kopf. An Sexappeal ist die Show kaum zu übertreffen. Dass es ein Ende geben würde, das verkündete Spears bereits im Frühling 2017. Allerdings hat sie ganz klar gesagt, dass es durchaus ein Comeback geben könnte. Bis dahin will sich die Sängerin erst einmal ihrer Familie, den beiden Kindern und ihrem Freund widmen.

Britney Spears

Ein Weltstar wie kein zweiter

Von Pop Prinzessin über Skandalnudel bis hin zum weltweiten Star – der Weg, den Britney Spears in den vergangenen Jahren ging, war definitiv ein steiniger. Mit dem Engagement in Las Vegas waren die meisten Eskapaden vergessen, es folgte ein neues, erwachsenes und doch in Erotik gehülltes Image. Von der unschuldigen Prinzessin, die einst den Mickey Mouse Club moderierte und als Castingstar durchstartete, ist heute nicht mehr viel übrig. Fans trauern um diese Ära, die mit dem Jahresende 2017 zu Ende ging.

Woran sich Besucher wohl noch lange zurück erinnern werden, sind die heißen Outfits und das Übermaß an Sexiness. Ob es tatsächlich ein Comeback geben wird, das bleibt offen. Bis dahin erobern andere Weltstars Las Vegas – darunter zum Beispiel Celine Dion und The Chainsmokers. So sexy wie mit Britney Spears werden die Shows aber vorerst sicher nicht mehr. Ob es Vegas gelingt, den Hauch von Erotik zu ersetzen, das bleibt abzuwarten. Wir wünschen der Sängerin auf diesem Wege alles Gute für die Zukunft und hoffen, bald wieder etwas von ihr zu hören.