Sofortüberweisung

Online Casino Zahlungen mit Sofortüberweisung – schneller als der klassische Transfer

Sofortüberweisung Logo

Bei Sofortüberweisung handelt es sich um einen von Banken und Sparkassen unabhängigen E-Payment Dienstleister, der inzwischen seit einigen Jahren auf dem deutschen Finanzmarkt zu finden ist – und der sich bereits nach kurzer Zeit etabliert hat. Speziell bei der Bezahlung in Online Casinos bietet sich diese Option für Spieler an, die über einen Online Banking Zugang verfügen. Das ist letztlich die einzige Bedingung, die für die Nutzung von Sofortüberweisung notwendig ist. Ein Account bei dem Anbieter selbst muss nicht eingerichtet werden. Heute arbeitet das Unternehmen mit nahezu allen deutschen Banken sowie Sparkassen zusammen. Der Vorteil schneller und sicherer Transaktionen ist es, der das System zu einem besonders beliebten macht. Jahr für Jahr findet Sofortüberweisung mehr Akzeptanzstellen.

Online wie offline werden täglich Millionen von Überweisungen durchgeführt. Seit kurzem gilt: Banken haben nur noch einen Werktag Zeit, das Geld zu buchen. Allerdings kann für jemanden, der im Online Casino aktiv ist, schon dieser eine Tag zu viel verschenkte Zeit sein.

Gerade durch die Casino Branche werden Sofortzahlungen unerlässlich. Schließlich freut sich niemand darüber, wenn er warten muss – gerade, wenn es um echte Gewinnchancen geht. Sofortüberweisung ist die perfekte Lösung, da dieses System allen Nutzern zugänglich gemacht wird, deren normales Girokonto mit Online Banking Zugang ausgestattet ist. Diesen Zugang können Nutzer problemlos bei ihrer Bank oder Sparkasse beantragen. Die Freischaltung erfolgt in der Regel sehr zeitnah, so dass es auch hier zu keinen allzu langen Wartezeiten kommt.

Hier die Vorteile von Sofortüberweisung im Überblick:

  • Direkt mit Online Banking verbunden
  • Unabhängiger, sehr sicherer Dienstleister
  • Zahlungen werden sofort durchgeführt
  • Kostenlose Transaktionsmöglichkeit
  • Limits je nach Anbieter unlimitiert

So funktioniert Sofortüberweisung

Mehr als 30.000 Akzeptanzstellen gibt es heute für Sofortüberweisung. Die Einzahlungsoption kann beliebig oft und ohne das Einrichten eines zusätzlichen Kontos genutzt werden. Das System ist nicht mit Online Wallets vergleichbar, sondern wurde gezielt an Girokonten gebunden, die eine Online Banking Funktion haben. Dabei agiert Sofortüberweisung trotz allem eigenständig. Die Sicherheit gewährleistet der Dienstleister durch technologisch aktuelle Verschlüsselungen. Ein Risiko gehen Nutzer demnach nicht ein. Wenn Ihre Bank an Sofortüberweisung teilnimmt, dann lassen sich gerade im Casino schnelle Zahlungen durchführen. Die Echtzeit-Transaktion hat natürlich viele Vorteile. Der Nachteil ist, dass eine Gewinnauszahlung auf diesem Wege nicht möglich ist. Hier entscheiden sich die meisten Casinos für die klassische Banküberweisung.

Unter Sofort.com finden Sie eine genaue Anleitung und erfahren, wie Sie sicher und bequem Zahlungen per Sofortüberweisung durchführen können. Der Anbieter hält sogar eine Demo bereit, die Ihnen jeden Schritt ganz einfach erklärt. Im gewählten Online Casino können Sie diesen einfachen Schritten dann folgen – vorausgesetzt, die Zahlungsmethode wird dort angeboten. Da keine Registrierung bei dem Drittanbieter erforderlich ist, müssen Sie dahingehend nichts weiter beachten.
!Hat Sie das Online Casino auf die Seite von Sofortüberweisung weitergeleitet, geht es wie folgt weiter: Sie wählen zunächst Ihre Bank aus. Geben Sie dazu einfach die Bankleitzahl ein. Auch das Land, in dem sich das Kreditinstitut befindet, muss eingestellt werden. Im nächsten Schritt geben loggen Sie sich wie gewohnt auf der Online Banking Seite ein. Ohne TAN ist natürlich auch hier keine Zahlung möglich. Diese wird entweder mit Ihrem Generator hergestellt, oder aber Sie nehmen am SMS Tan Verfahren Ihrer Bank teil.

Unmittelbar nach der Buchung wird Ihnen ein Überweisungsbeleg angezeigt. Wenn Sie möchten, können Sie sich diesen ausdrucken. Schließlich ist es gerade für Spieler, die viel Zahlungsverkehr im Online Casino haben, immens wichtig, den Überblick zu behalten. Ist die Zahlung abgeschlossen, führt Sie Sofortüberweisung sofort wieder zurück ins Online Casino. Dort sollte das Geld bereits gutgeschrieben sein und Sie können es dann problemlos in alle Spiele einsetzen.

Sofortüberweisung Vorschau

Vor- und Nachteile von Sofortüberweisung

Sofortüberweisung ist ein sehr sicheres System, denn Sie sind bereits über Ihr reguläres Online Banking geschützt – oder besser gesagt Ihre Zahlungen. Wie die vorgenannte Seite des Unternehmens bereits deutlich zeigt, werden alle Leistungen transparent und leicht verständlich angeboten.

Ein weiterer Pluspunkt: Sie müssen nicht erst lange ein Kundenkonto bei Sofortüberweisung einrichten, da es sich hierbei lediglich um einen an Banken und Sparkassen geknüpften Dienst handelt, nicht aber um ein Online Wallet. Die Sicherheit rührt daher, dass Sie wie üblich Ihr bewährtes Online Banking verwenden, um Geld einzuzahlen. Im ersten Schritt wird Ihnen eine PIN abverlangt, um überhaupt Zugang zu bekommen. Im nächsten Schritt braucht es die TAN, damit eine Zahlung durchgeführt werden kann. Die Zahlung wird im Formular der Sofort AG durchgeführt, das Casino bekommt davon letztlich nicht viel mit. Eine Datenspeicherung ist ausgeschlossen, denn genau dem beugen die Sicherheitssysteme der Sofortüberweisung vor.

Wie sicher das System ist, beweist allein das Siegel des TÜV Saarland. Sofortüberweisung erhielt sogar zwei Siegel: „Geprüfter Datenschutz“ sowie „Geprüfte Zahlungsmethode“. Allein das spricht dafür, dass Sie als Kunde kein Risiko eingehen.

Und noch ein Aspekt spricht klar für Sofortüberweisung: Alle Einzahlungen ins Casino lassen sich gebührenfrei durchführen. Da der Anbieter keine Grenzen setzt, liegt das Limit für Transaktionen allein in der Hand der Casinos. Und hier haben Sie nun die Möglichkeit, selbst die beste Option für sich herauszusuchen. Grundsätzlich können wir festhalten, dass das System zumindest bei Einzahlungen keine Nachteile hat – es sei denn, Sie nutzen kein Online Banking. Sofern dies der Fall ist, gibt es immer die Option, das eigene Girokonto für Online Zahlungen freigeben zu lassen. Und noch etwas muss beachtet werden: Eine Auszahlung von Gewinnen ist per Sofortüberweisung leider nicht möglich. Wenn das Casino Geld auszahlt, dann nur per klassischer Überweisung. Die Wartezeit liegt je nach Unternehmen bei bis zu einer Woche. Das kann natürlich ganz schön anstrengend für jemanden sein. Aber wie heißt es doch so schön? Vorfreude ist die beste Freude!

Tipps und Tricks für Sofortüberweisung Nutzer

Sie haben in den meisten Online Casinos die Chance, bereits während der Registrierung eine Bankverbindung anzugeben, auf die spätere Gewinnauszahlungen erfolgen sollen. Das macht natürlich Sinn, wenn Sie planen, die Dienste der Sofort AG in Anspruch zu nehmen. Sind Bonusbedingungen erfüllt und haben Sie einen Überschuss an Guthaben, funktioniert die Auszahlung mit bereits eingegebenen Daten umso schneller. Es spricht natürlich nichts dagegen, die Angaben ein wenig später zu machen. Im Account lassen sich einige Daten hinzufügen und anpassen. Genau das macht die Glücksspielbranche im Netz so angenehm, denn Sie selbst entscheiden, wann Sie welche weiteren Informationen mitteilen.

Sofortüberweisung als solches ist gebührenfrei. Auf Kontoführungsgebühren bei Ihrer Bank hat das Unternehmen ebenso wenig Einfluss wie auf Gebühren, die vom Casino veranschlagt werden. In den meisten Fällen sollten Ihnen solche Zusatzkosten aber erspart bleiben. Es ist ratsam, sich alle Zahlungsmethoden und die Rahmenbedingungen genau anzuschauen – und das in jedem Casino aufs Neue, da diese selbst die „Spielregeln“ für Einzahlungen festlegen.

Sofortüberweisung bei nahezu allen Banken möglich

Grundsätzlich ist die Sofort AG sehr darum bemüht, sämtliche in Deutschland befindliche Banken und Sparkassen zu berücksichtigen. Man darf jedoch nicht vergessen, dass es die Sofortüberweisung noch gar nicht allzu lange gibt. Somit kann es durchaus passieren, dass gerade Ihre Bank oder Sparkasse nicht gelistet wurde. Wenn dem tatsächlich so sein sollte, dann geben Sie dies bitte an die Betreiber des Dienstleistungsunternehmens weiter. Sie kümmern sich schnellstmöglich darum, auch die weniger bekannten Institute zeitnah zu erfassen. Damit steht einer Sofortüberweisung im Online Casino nichts mehr im Wege.

Zumindest in den von uns getesteten Online Casinos ist es möglich, Zahlungen via Sofortüberweisung durchzuführen. Bei mehr als 30.000 Akzeptanzstellen weltweit sollte die Zahl der „Ausnahmen“ zusehend kleiner werden. Letztlich reicht ein kurzer Blick auf die Kasse des bevorzugten Anbieters, um mehr über die möglichen Zahlungswege zu erfahren. Sollte die Höhe der Transaktion beschränkt sein, ist dies nicht unbedingt ein Grund, sich gegen Sofortüberweisung zu entscheiden. Schließlich können Sie problemlos mehrere Zahlungen durchführen, um Ihr gewünschtes Spielkapital zu erreichen.

Sofortüberweisung FAQ – Häufig gestellte Fragen

Was ist Sofortüberweisung?

Bei Sofortüberweisung handelt es sich um eine noch junge, dafür aber umso sicherere Zahlungsmethode, die in direkter Verbindung mit Ihrem Online Banking steht. Das Casino ermöglicht Ihnen mit den Leistungen der Sofort AG, eine Einzahlung in Echtzeit sowie (je nach Anbieter) natürlich auch in unbegrenzter Höhe durchzuführen.

Wie funktioniert Sofortüberweisung?

Sie müssen kein eigenes Konto einrichten, sondern es genügt der Online Banking Zugang zu Ihrem ohnehin vorhandenen Girokonto. Das Casino leitet Sie zur Seite der Sofort AG weiter, wo Sie die Bank, bei der Sie Kunde sind, heraussuchen werden. Im Nachgang öffnet sich der typische Zugang zum Online Banking Bereich. Einloggen können Sie sich mit Ihrer Kontonummer sowie der dazugehörigen Pin. Um eine Zahlung durchzuführen, muss diese mittels TAN bestätigt werden. Wer Online Banking nutzt, für den ist auch die schnellere Sofortüberweisung ein Kinderspiel.

Warum Sofortüberweisung nutzen?

Es ist natürlich sehr angenehm, ein System zu wählen, das mit dem klassischen Online Banking verknüpft ist. Sofern Sie Erfahrung damit haben, bietet es sich einfach an, die Sofortüberweisung im Casino durchzuführen. Anders als bei E-Wallets wie Skrill und PayPal braucht es keine neue Registrierung, und auch ein Kundenkonto muss nicht eingerichtet werden. Es genügt, wenn Sie Ihre ganz normalen Bankdaten respektive die PIN zum Online Banking bereithalten. Der Rest funktioniert kinderleicht.

Funktioniert Sofortüberweisung in jedem Online Casino?

Theoretisch sollte es den seriösen Online Casinos möglich sein, Ihnen Sofortüberweisung als Zahlungsmethode anzubieten. Praktisch lässt sich auf diese Frage keine pauschale Antwort geben, da wir natürlich nicht hunderte Casinos gleichzeitig testen können. Die von uns geprüften Unternehmen sind aber bestens mit Zahlungsmethoden ausgestattet – darunter auch Sofortüberweisung.

Wie sicher ist das System?

Sagen wir es mal so: Sofortüberweisung ist mindestens genauso sicher wie Online Banking. Letztlich werden weitere Schutzmaßnahmen ergriffen, die einen Datenraub so gut wie unmöglich machen. Alle Informationen werden selbstverständlich verschlüsselt übertragen. Außerdem benötigen Sie wie gewohnt die Pin zum Einloggen ins Banking sowie eine TAN, mit der Sie den gewünschten Betrag noch einmal bestätigen. Diese doppelte Absicherung funktioniert seit vielen Jahren sehr gut. Demnach können wir guten Gewissens sagen, Sofortüberweisung ist eine der sichersten Zahlungsmethoden, die es derzeit auf dem Markt gibt.

Wie funktionieren Gewinnauszahlungen?

Leider gibt es zumindest zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Möglichkeit, sich Ihre Gewinne aus dem Casino per Sofortüberweisung auszahlen zu lassen. Das ist aber auch schon der einzige Nachteil. Aufgrund des Geldwäsche-Schutzgesetzes sind Casinos dazu angehalten, Zahlungen ins und aus dem Casino auf demselben Wege abzuwickeln. Da die Sofortüberweisung hier nicht greift, werden Gewinne automatisch per einfacher Überweisung an Sie gesendet.

Wie hoch sind die Nutzungsgebühren?

Sofern es das Casino nicht anders vorgibt, entstehen bei der Einzahlung mit Sofortüberweisung keine Nutzungsgebühren. Natürlich kann es möglich sein, dass Ihre Bank Kontoführungsgebühren fordert – insbesondere dann, wenn Sie einen Dispo ausreizen. Diese Zusatzkosten sind aber letztlich nicht der Sofort AG anzulasten, sondern den weiteren „Beteiligten“. Achten Sie im Casino einfach darauf, ob dieses Gebühren verlangt. Im Zweifelsfall fragen Sie beim Support nach.

Wie schneidet die Sofortüberweisung im Vergleich ab?

Wenn man Sofortüberweisung mit dem ähnlich funktionierenden Giropay vergleicht, dann gibt es bei der Handhabung keine großen Unterschiede. Tatsächlich ist es auch mit der Alternative der Sofort AG nicht möglich, eine Gewinnauszahlung zu beantragen. In beiden Fällen erfolgt diese in Form der klassischen Überweisung. An der Sicherheit der Sofortüberweisung gibt es keinen Zweifel. Und auch die Tatsache, dass das System gebührenfrei funktioniert, spricht für sich.

1
1