Schleswig-Holstein Lizenzen für deutsche Online Casinos 2020

schleswig-holstein-lizenz

Die Regulierung von Online Casinos und des Glücksspiels im Internet ist in Deutschland weitaus weniger liberal als in anderen Staaten der Europäischen Union. Mit dem sogenannten Glücksspielstaatsvertrag als zentrales deutsches Glücksspielgesetz gilt hierzulande ein Staatsmonopol auf Glücksspiele. Online Casino Lizenzen, die das Innenministerium Schleswig-Holstein vergeben hat, bilden hier jedoch eine Ausnahme. Wir erklären Ihnen alle Details zur Rechtslage in Deutschland und zur etwas undurchsichtigen Grauzone der Internet Glücksspiele. Außerdem finden Sie in unserer Top Liste eine Übersicht der besten Schleswig-Holstein Online Casinos mit Zulassung für deutsche Spieler.

Die besten Online Casinos mit Schleswig-Holstein Lizenz

casino
bonus
vorteile
spielen
Sunmaker
100% bis 200€ 15€
  • großes Spieleangebot
  • saftiger Bonus
  • kostenloses Guthaben
besuchen Sunmaker
Sunnyplayer
100% bis 444€ 1€ einzahlen, mit 10€ gratis spielen
  • Direktes Browserspiel ohne Download
  • Mobile Webseite für Spielspaß unterwegs
  • Keine Zahlungslimits
besuchen Sunnyplayer
Spinit
bis zu 1.000 €
  • über 1.000 absolute Spielehits
  • Willkommenspaket mit bis zu 1000€ und 200 Freispielen
  • realistische Bonusbedingungen
besuchen Spinit
Casino Club
100% bis 250€ plus Freispiele Monatliche Freispiele
  • Live Casino Angebot
  • unbegrenzte Gewinnauszahlung
  • Roulettebonus
besuchen Casino Club
Leo Vegas Casino
3.000€ 300 Freispiele
  • Exklusiver Live Casino Bonus
  • Bestes Mobile Casino
  • Spiele diverser Software Provider
Guts Casino
100% bis 500€ Nicht vorhanden
  • breite Spielauswahl
  • mobile Casino
  • niedrige Umsatzbedingungen
besuchen Guts Casino
Sloty Casino
100% bis 300€ Zusätzlich 300 Freispiele
  • Automatencasino
  • Jackpotspiele
  • Mega-Bonus
Dunder Casino
600€ 20 Freispiele nach Anmeldung
  • Freispiele nach der Anmeldung
  • über 100 Spiele
  • Neukundenbonus
Platin Casino
100% bis 100€
  • beachtliche Slotauswahl
  • guter Kundenservice
  • Bonusguthaben
Vegas Hero
1.000€ 50 Freispiele
  • Perfekt für mobile Spieler
  • Die besten Softwares vereint
  • Exklusive Promotionen
besuchen Vegas Hero

Online Casino Zulassung durch das Innenministerium Schleswig-Holstein

Logo Schleswig-Holstein Logo Schleswig-Holstein (Bildquelle).

Im Gegensatz zu anderen Ländern in der Europäischen Union gibt es in Deutschland keine zentrale Regulierungsbehörde. Warum hat gerade das Innenministerium Schleswig-Holstein Lizenzen für Online Casinos und Internet Sportwettenanbieter verteilt? Grundlage des Glücksspielrechts in Deutschland ist der Glücksspielstaatsvertrag. Als dieser im Jahr 2012 durch den Ersten Glücksspieländerungsstaatsvertrag erneuert wurde, beteiligte sich Schleswig-Holstein nicht und beschloss ein eigenes Landesgesetz zur Neuordnung des Glücksspiels. In diesem Rahmen vergab das Innenministerium Schleswig-Holstein 23 Online Casino Lizenzen und 25 Zulassungen an Buchmacher für Online Sportwetten. Der Europäische Gerichtshof urteilte ausdrücklich, dass Schleswig-Holstein damit eine Lösung geschaffen hat, die mit EU Recht konform ist. Trotz der Ausnahme-Lösung ist Schleswig-Holstein nachträglich im Jahr 2013 dem ersten Änderungsstaatsvertrag beigetreten. Die vergebenen Zulassungen gelten mit einer Übergangsregelung noch bis zum 30. Juni 2021.

Der deutsche Glücksspielstaatsvertrag

Der Glücksspielstaatsvertrag aus dem Jahr 2008 ist eine Einigung aller 16 deutschen Bundesländer auf einheitliche Vorschriften zum Glücksspiel in Deutschland. Ziel ist es, Spieler sowie Minderjährige zu schützen und ordnungsgemäße Glücksspiele sicherzustellen. Die Veranstaltung von Glücksspiel erfordert eine staatliche Erlaubnis, wodurch ein Staatsmonopol begründet ist. Der Erste Glücksspieländerungsstaatsvertrag löste 2012 die ursprüngliche Fassung ab und führte neue Regelungen für Online Sportwetten und Lotterien ein. Schleswig-Holstein trat diesem Vertrag erst nachträglich bei und erließ zunächst ein eigenes Landesglücksspielgesetz, das bis heute gilt. Ein Zweiter Glücksspielstaatsvertrag sollte im Jahr 2016 verabschiedet werden, jedoch stimmten nicht alle Bundesländer zu. Es wird erwartet, dass bis zum Auslaufen des aktuellen Staatsvertrags zum 30. Juni 2021 eine neue Version ausgehandelt wird.

Glücksspielaufsicht Schleswig-Holstein: Zahlen und Fakten

Das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration ist die Glücksspielaufsichtsbehörde des Landes Schleswig-Holstein. Von der Zuständigkeit ausgenommen sind das gewerbliche Spiel, also Spielhallen und Geldspielgeräte. Das Ministerium ist die Genehmigungsbehörde für eine Reihe von Glücksspielangeboten, vergibt aber seit dem Beitritt Schleswig-Holsteins zum Glücksspielstaatsvertrag im Februar 2013 keine neuen Online Casino Lizenzen und Zulassungen für Internet Buchmacher.

Prognose der Umsatzentwicklung der gesamten deutschen Glücksspielbranche bis 2021

Prognose der Umsatzentwicklung der gesamten deutschen Glücksspielbranche bis 2021.

Gesetz verabschiedet 20.10.2011
Gerichtsbarkeit und Zuständigkeit Schleswig-Holstein
Art Landesgesetz
Ministerium Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration
Ziel Einen angemessenen Ordnungsrahmen für das Angebot (Veranstaltung, Vertrieb und Vermittlung) von öffentlichen Glücksspielen zu schaffen.
Lizenzen 23 Online Casino Lizenzen
7 Online Poker Lizenzen
25 Online Sportwetten Lizenzen
Internetseite www.schleswig-holstein.de
Hans-Joachim Grote Hans-Joachim Grote, CDU, Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration Schleswig-Holstein (Bildquelle). Hans-Joachim Grote, CDU, seit dem 28. Juni 2017 Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein:

Das Wichtigste ist, dass wir dem Glücksspiel klare Regeln setzen, diese Regeln streng kontrollieren und diese auch durchsetzen, um insbesondere Jugend- und Spielerschutz zu gewährleisten. Glücksspiel soll ordnungsgemäß, fair, verantwortlich und transparent durchgeführt werden.

Seriöse Online Casinos mit Schleswig-Holstein Lizenz

Das Glücksspielgesetz Schleswig-Holsteins stellt hohe qualitative Anforderungen an Online Casinos und Internet Glücksspielanbieter. Bei der Vergabe der Zulassungen hat das Innenministerium sehr sorgfältig ausgewählt und dabei vor allem auf Seriosität und Spielerschutz geachtet. Deutsche Spieler können also darauf vertrauen, dass die Lizenz des Bundeslandes ein Garant für Vertrauenswürdigkeit und beste Bedingungen für das Spiel in sicherer Umgebung ist. Die folgenden Punkte sind besonders hervorzuheben:

  • Transparenz: Das Glücksspielgesetz Schleswig-Holsteins schreibt einfach zugängliche und transparente Geschäftsbedingungen vor, damit deutschen Spielern die Bedingungen des Glücksspiels klar ersichtlich sind.
  • Spielerschutz: Online Glücksspiel Veranstalter verpflichten sich im Rahmen des Spielerschutzes zur Informationspflicht und müssen Spieler beispielsweise über Bedingungen und Beschwerdemöglichkeiten informieren. Im Glücksspielgesetz finden sich auch Paragraphen zur Werbung, Spielerschutzmaßnahmen und Ausschluss von Minderjährigen.
  • Verantwortung: Schleswig-Holstein sieht für Online Casinos ein Sozialkonzept vor, dass der Glücksspielsucht sowie problematischem Spielverhalten vorbeugen soll. Neben Prävention sind Selbsteinschätzung von Spielern sowie Berichte der Betreiber an die Regulierungsstelle vorgesehen.
  • Kontrolle: Die Aufsichtsbehörde Schleswig-Holsteins hat Überwachungsbefugnisse und die Veranstaltung von Glücksspiel oder auch die Werbung dafür bei Bedarf untersagen. Eine Kontrolle der Sachverhalte kann auch unangekündigt stattfinden.
  • Kontakt: Im Bedarfsfall können sich Spieler an die Regulierungsbehörde Schleswig-Holsteins wenden, um Probleme zu melden oder auch auf ein nicht zugelassenes Online Casino hinzuweisen.

Online Glücksspiel in Deutschland und Europa

Wie bereits erwähnt, gibt es in Deutschland ein Staatsmonopol auf Glücksspiel. Das bedeutet, dass der Staat das Alleinrecht für die Veranstaltung von Glücksspielen hat und weitere Veranstalter eine staatliche Erlaubnis benötigen. Daraus ergibt sich ein Konflikt zwischen nationalem, deutschen Recht und europäischem Recht. Zunächst einmal ist es für EU Staaten kein Problem, Glücksspiel zu verbieten, zu regulieren oder einzuschränken. Wenn dies entsprechend begründet ist, beispielsweise zum Schutz der Spieler, und konsequent durchgesetzt wird, erkennt die EU Kommission auch ein Staatsmonopol an.

Der deutsche Glücksspielstaatsvertrag stützt sich auch auf den Spielerschutz. Es ist dem Gesetzgeber aber bislang nicht gelungen, konsequent zu begründen, warum beispielsweise einige Anbieter ausgeschlossen werden sollen, wenn diese dieselben Qualitätskriterien wie zugelassene Anbieter erfüllen können. Mit anderen Worten: In Europa gibt es eine Dienstleistungsfreiheit. Diese kann nicht zum Nachteil von ausländischen Unternehmen eingeschränkt werden, wenn sich die Qualität der Dienstleistung nicht von der deutscher Anbieter unterscheidet. Gibt es also ein Zulassungsverfahren für Online Casino Lizenzen, dürfen Unternehmen nicht willkürlich ausgeschlossen werden. Der Europäische Gerichtshof hat inzwischen bestätigt, dass die Lösung Schleswig-Holsteins EU-Recht entspricht.

Warum spricht man vom regulierten und nicht-regulierten Markt?

Dadurch dass in Deutschland ein Konflikt zwischen nationalem Recht und Europarecht besteht, gibt es eine Art Graubereich für viele Online Casinos. Im Zusammenhang mit Internet Glücksspiel werden häufig die Ausdrücke regulierter Markt und nicht-regulierter Markt gebraucht. Damit sind Anbieter gemeint, die nach deutschem Recht lizenziert oder nicht-lizenziert sind. Online Casinos mit Lizenz aus Schleswig-Holstein sind legal; Casino Seiten ohne diese Lizenz sind nach deutschem Recht nicht-legal, nach EU Recht aber schon und befinden sich daher im Graubereich des „nicht-regulierten“ Marktes. Mehr als die Hälfte dieses nicht-regulierten Marktes in Deutschland entfällt aktuell auf Online Casinos.

Marktanteile nach Spielform im nicht-regulierten Glücksspielmarkt

Marktanteile nach Spielform im nicht-regulierten Glücksspielmarkt in Deutschland im Jahr 2017.

Wie sind denn nun Online Casinos in Deutschland lizenziert?

Das letzte Kapitel in der Online Glücksspiel Gesetzgebung ist in Deutschland noch lange nicht geschrieben. Die Lösung mit den Lizenzen Schleswig-Holsteins läuft im Jahr 2021 aus. Bis spätestens dahin muss der Gesetzgeber also eine neue Lösung finden. Der Graubereich der Online Casinos verunsichert Spieler hierzulande und ist kein effektiver Spielerschutz. Eine Überarbeitung des Glücksspielstaatsvertrags ist also überfällig.

Bis die Politik aber Ergebnisse liefert, kann es noch dauern. Bis dahin müssen Sie die unübersichtlichen Zustände des deutschen Marktes noch hinnehmen. Es gilt: Online Casinos mit Zulassung einer europäischen Regulierungsbehörde wie Malta oder Gibraltar sind nicht schlechter als Casino Seiten mit Schleswig-Holstein Lizenz. Nach EU-Recht können deutsche Spieler diese Anbieter nutzen. Zusätzlich gibt es die überschaubare Zahl deutscher Online Casinos mit Lizenz aus dem Norden, die auch nach nationalem Recht zugelassen sind.

Wollen Sie die Übersicht auf einfache Weise behalten und bei der Wahl eines Online Casinos auf der sicheren Seite sein? Nutzen Sie unsere Top List oben auf dieser Seite. Wir haben die besten Anbieter für deutsche Spieler zusammengestellt. Wählen Sie hier aus und spielen Sie in sicherer und vertrauenswürdiger Umgebung!

mehr anzeigen