Lizenz

Nur im lizenzierten Online Casino spielen

Online Casinospiele sind beliebter denn je. Wenige Player machen sich allerdings Gedanken darüber, ob das Online Casino eine Casinolizenz besitzt. Dabei ist legales und steuerfreies Automaten- oder Roulette-Spiel nur möglich, wenn das Online Casino eine offizielle Lizenz aus einem EU-Land besitzt.

Damit ist unter anderem auch gewährleistet, dass die Ein- und Auszahlungen der Player über in Europa ansässige Banken abgewickelt werden, wobei das eingezahlte Geld getrennt vom Vermögen des Online Casinos aufbewahrt werden muss. Es dürfen auch nur getestete Casinospiele angeboten werden, die fair und nach dem Zufallsprinzip ablaufen.

Die Erteilung einer EU-Lizenz ist an Bedingungen geknüpft

Casino Lizenz Antrag

In der Regel müssen die Online Casinobetreiber bei der Beantragung einer Lizenz auch ihre finanzielle Leistungsfähigkeit nachweisen, sodass sie Gewinne auch auszahlen können. In der Regel sind hohe Casinogewinne von Spieler auch versichert, sodass sichergestellt ist, dass das Casino bei einem Millionengewinn nicht in eine Schieflage gerät.

Bei der Vergabe von europäischen Spiellizenzen wird außerdem darauf geachtet, dass der Casinoanbieter die gültigen Datenschutzbestimmungen einhält und sich um den Spielerschutz kümmert. So werden in seriösen und lizenzierten Casinos Limits angeboten, mit denen Player ihre Einzahlungen und Einsätze begrenzen können. Zudem werden für Player, die bei sich ein problematisches Spielverhalten feststellen, Beratungsangebote bereitgehalten. Spieler haben auch die Möglichkeit ihren Account für eine Cooling Off-Phase vorübergehend oder für immer zu sperren.

Wenn es Probleme mit einem Online Casino geben sollte, haben Spieler in einem in der EU lizenzierten Online Casino außerdem eine gewisse Rechtssicherheit. Sie können sich so zum Beispiel auch an die zuständige Aufsichts- und Regulierungsbehörde oder an eine Schlichtungsstelle wenden, um eine Klärung herbeizuführen.

Casinos ohne Lizenz sind illegal

In nahezu jedem Land der Welt, das Glücksspiel grundsätzlich erlaubt, besteht die Pflicht für Online Casinos eine Lizenz zu erwerben. Wenn ein Online Casino keine Lizenz besitzt, bedeutet das, dass es sich um einen Anbieter handelt, der seine Games entgegen den jeweils gültigen rechtlichen Bestimmungen anbietet. Spieler in einem nicht lizenzierten Online Casino haben keinerlei Sicherheit, dass ein faires Spiel angeboten wird und Gewinne auch tatsächlich ausgezahlt werden.

Online Casinos mit einer Lizenz aus einem Nicht-EU-Land

Es gibt eine Reihe von Online Casinoanbietern, die zwar eine Casinolizenz besitzen, die jedoch nicht in einem EU-Land erteilt wurde. Das Problem daran ist, dass in einer Reihe von Ländern, etwa in Costa Rica oder Belize nicht so genau hingeschaut wird, wenn eine Lizenz erteilt wird. Von einer echten Regulierung kann meist keine Rede sein. Für Player, die sich in einem Online Casino anmelden, das keine EU-Lizenz besitzt, bedeutet das nicht mehr und nicht weniger, dass sie ein erhebliches Risiko eingehen. Wenn es Probleme mit den Casinospielen oder bei Auszahlungen gibt, haben sie es zum Beispiel ungleich schwerer, ihre Rechte durchzusetzen.

Darüber hinaus ist auch davon auszugehen, dass es mit dem Daten- und Spielerschutz oftmals nicht genau genommen wird. Ein nicht ganz unwichtiger Punkt ist auch, dass Gewinne, die in einem nicht in der EU-lizenzierten Online Casino erzielt und auf ein Konto hierzulande transferiert werden, eventuell versteuert werden müssen, weil der mit der Lizenzerteilung durch eine europäische Aufsichtsbehörde gültige Nachweis fehlt, dass es sich um steuerfreie Glücksspiele handelt. Behörden sind darüber hinaus geneigt, Spiele bei nicht in der EU lizenzierten Anbietern als illegales Glücksspiel einzustufen. Darauf sollten sich Player nicht einlassen.

Woran können Player erkennen, dass es sich um ein Casino mit Lizenz handelt?

Casino Lizenz Behörde Bekannte online Casinos mit einer Lizenz Glücksspiel Lizenzen für Anzahl an Lizenzen Mehr dazu
Schleswigholstein Casino Lizenz Behörde: Ministerium des Inneren, Schleswig-Holstein Bekannte online Casinos mit einer Lizenz: Sunmaker Casino
888 Casino
Betway Casino
Glücksspiel Lizenzen für: Online Casinos, online Poker und online Sportwetten Anzahl an Lizenzen: 23 Mehr dazu: Casino Lizenz Schleswig-Holstein
Malta Casino Lizenz Behörde: Malta Gaming Authority (MGA) Bekannte online Casinos mit einer Lizenz: Videoslots
Leo Vegas
Mr Green Casino
Glücksspiel Lizenzen für: Online Glücksspiele, stationäres Glücksspiel, non-profit Gaming Anzahl an Lizenzen: 285 Mehr dazu: Casino Lizenz Malta
Gibraltar Casino Lizenz Behörde: Gibraltar Regulatory Authority Bekannte online Casinos mit einer Lizenz: Eurogrand
Bet365 Casino
Bwin Casino
Glücksspiel Lizenzen für: Online Glücksspiele allgemein Anzahl an Lizenzen: Mehr dazu: Casino Lizenz Gibraltar
Curacao Casino Lizenz Behörde: Curacao eGaming Bekannte online Casinos mit einer Lizenz: Codeta Casino
Rizk Casino
Netbet Casino
Glücksspiel Lizenzen für: Interaktive online Glücksspiele Anzahl an Lizenzen: Mehr dazu:
Alderney Gambling Control Commission Casino Lizenz Behörde: Alderney Gambling Control Commission Netbet Casino
Skybet Casino
Vera and John
Glücksspiel Lizenzen für: Digitales Glücksspiel allgemein Anzahl an Lizenzen: 41 Mehr dazu:
Gambling Supervision Commission Casino Lizenz Behörde: Gambling Supervision Commission (GSC) William Hill
Pokerstars
Bwin
Glücksspiel Lizenzen für: Online Spiele um Geld Anzahl an Lizenzen: 43 Mehr dazu:
UK Gambling Comission Casino Lizenz Behörde: UK Gambling Comission Betsson Casino
Casino Cruise
Dunder Casino
Glücksspiel Lizenzen für: Online Glücksspiele und Lotterien Anzahl an Lizenzen: ca. 3.500 Mehr dazu: Casino Lizenz UK

Online Casinos mit Sitz innerhalb der EU sind verpflichtet, auf ihrer Webseite unter Angabe der aktuellen Lizenznummer anzugeben, welche Aufsichts- und Regulierungsbehörde die Casinolizenz erteilt hat. Da es sich andererseits auch um ein Qualitätsmerkmal handelt, stellen die Online Casinos dies auch an prominenter Stelle meist schon auf der Startseite werbend dar.

Viele Online Casinos besitze zum Beispiel eine Lizenz aus Malta (Malta Gaming Authority, MGA) oder Gibraltar (Gibraltar Gaming Commissioner). Aber auch Lizenzen aus rechtlich mit der EU assoziierten Gebieten wie der Isle of Man oder Curacao sind nicht ungewöhnlich.

Online Casinos mit einer Lizenz aus Deutschland gibt es auch. Der Wertigkeit der Lizenzen ist jedoch unterschiedlich zu beurteilen. Es gibt zwar von der EU vorgegebene Mindeststandards für die Erteilung einer Casinolizenz, jedoch bleibt es den jeweiligen staatlichen Aufsichtsbehörden überlassen, wie die Bedingungen im Detail ausgestaltet werden.

Casinolizenz aus Deutschland

Schleswigholstein

Das Glückspiel in Deutschland sollte im Jahr 2012 mit dem Glücksspielstaatsvertrag neu geregelt werden. In diesem Zuge wurden etwa 20 Lizenzen per Losverfahren an Sportwettenanbieter und Online Casinos erteilt. Viele Online Casinos, die sich ebenfalls beworben hatten, gingen dabei leer aus und klagten dagegen erfolgreich vor dem Europäischen Gerichtshof, der eine Beeinträchtigung der Dienstleistungs- und Gewerbefreiheit befand.Der Gesetzgeber wurde aufgefordert, seine Gesetze an die europäischen Richtlinien anzupassen. Das ist jedoch bis heute nicht geschehen. Ein Strafverfahren gegen Deutschland wurde jedoch auch nicht eingeleitet.

De facto dürfen damit alle Online Casinos, die eine offizielle Lizenz aus einem Mitgliedsland der Europäischen Union besitzen ihre Spiele auch hierzulande anbieten, auch wenn die eine oder andere Behörde in Deutschland anderer Auffassung ist. Aufgrund der unklaren Rechtslage haben mittlerweile auch die Casinos, die im damaligen Losverfahren eine Lizenz erteilt bekommen hatten, eine Lizenz in einem anderen EU-Land beantragt.

Casinolizenz aus Malta

Malta

Viele Casinoanbieter beitzen eine Online Casino-Lizenz in Malta bei der Malta Gaming Authority (MGA) zu beantragen. Die Lizenzvergabe erfolgt nach den europäischen Richtlinien. Die Online Casinos müssen bei der Beantragung eine ausreichende Kapitaldeckung aufweisen und nachweisen, dass sie alle Anforderungen an den Daten- und Spielerschutz erfüllen. So müssen die Daten verschlüsselt, etwa mit dem SSL Secure Protokoll übertragen werden und die Player müssen auf die Risiken des Glücksspiels hingewiesen werden. Darüber hinaus müssen Angebote für Player gemacht werden, um ihre Einsätze einzuschränken, wenn sie bei sich ein problematisches Spiel feststellen.

Die Ein- und Auszahlungen der Spieler dürfen zudem nur über in der EU sitzende Banken abgewickelt werden und das dort lagernde Geld muss getrennt vom Casinovermögen aufbewahrt werden. Die MGA verlangt zudem, dass Casinoanbieter nachweisen, dass die angebotenen Spiele fair ablaufen. Oft finden sich daher Prüfsiegel von anerkannten TestLabs wie eCogra oder iTechLabs auf den Webseiten.

Casinolizenz aus Gibraltar

Gibraltar

Gibraltar ist als britisches Überseegebiet ebenfalls Teil der Europäischen Union und stellt Casinolizenzen nach den europäischen Richtlinien aus. Player, die in einem Online Casino ausGibraltar spielen, können dies ebenfalls legal und steuerfrei tun. Bei der Lizenzvergabe wird ebenfalls überprüft, ob das Casino die finanzielle Leistungsfähigkeit oder eine entsprechende Absicherung besitzt, seine Spieler jederzeit auszahlen zu können. Auch die Einhaltung der Bestimmungen zum Spieler- und Datenschutz sowie die Fairness des Spielangebotes werden geprüft.

Viele Online Casinos haben in der Vergangenheit die Lizenz aus Gibraltar gewählt, um sich die günstigen Steuersätze in dem Land zu sichern. Mit dem kommenden Brexit, haben eine Reihe von Online Casinos bereits eine Lizenz aus einem anderen europäischen Land erworben, um ihre Spiele auch zukünftig legal innerhalb der Europäischen Union anbieten zu können.

Lizenz aus Curacao

Curacao

Einige Online Casinos operieren mit einer Lizenz aus Curacao. Die Karibikinsel gehört zwar nicht zu Europäischen Union, ist jedoch Teil des Königreiches der Niederlande und damit fest mit der Europäischen Union assoziiert. Bezüglich des Glücksspiels gelten die gleichen Regelungen wie in der EU, womit den Playern auch die gleiche rechtliche Basis für legales Spielen geboten wird. Auch Curacao bietet den Online Casinos niedrige Steuersätze und gibt den Anbietern damit eine hinreichende Motivation eine Casinolizenz in dem Land zu beantragen.

Lizenz von der Isle of Man und Alderney

Alderney Gambling Control Commission

Es gibt Online Casinoabieter, die eine Lizenz der Gambling Supervision Commission der lsle of Man oder von der Alderney Gaming Control Commission besitzen. Die Kanalinseln gehören nicht zur Europäischen Union, sind jedoch britischer Kronbesitz und als solches mit Verträgen rechtlich mit der EU assoziiert. Die dort ausgestellten Casinolizenzen haben daher bislang auch Gültigkeit in allen EU-Staaten, sodass die Player in Online Casinos mit Lizenzen der Isle of Man oder Alderney ebenfalls legal und steuerfrei spielen können.

Allerdings bemühen sich viele Online Casino mit einer Lizenz von hier, genauso wie Anbieter mit einer Lizenz aus Gibraltar wegen des bevorstehenden Brexits derzeit um Lizenzen aus festen EU-Mitgliedsstaaten. Die Lizenzvergaben in Malta, Gibraltar, Curacao, Isle of Man werden von Kritikern oft bemängelt. Die Kritik richtet sich allerdings meisten auf die eher lasche Steuerpolitik des Landes und nicht so sehr auf das Lizenzverfahren.

mehr anzeigen

Über den Autor: Ralf Schneider

Ralf Schneider

Meine Leidenschaft sind Online Casinos - und genau so bin ich vor nunmehr über 10 Jahren zu meinem Beruf gekommen. Heute darf ich mich mit Stolz "Manager" nennen, denn als solcher fungiere ich für Onlinecasinos.de. Gleichzeitig sorge ich dafür, dass unsere Leser immer up to date sind, wenn es ums Thema Casinos geht. Die entsprechenden Testberichte werden von mir nach ausführlicher Recherche verfasst. Tatsachen beschönigen, das kommt für mich nicht in Frage. Hier werden die Fakten auf den Tisch gebracht - die positive Resonanz auf meine Arbeit spricht dabei klar für sich.