Mariah Carey kehrt zurück nach Las Vegas

Die 48 Jahre sieht man Mariah Carey nicht an – zumindest, wenn sie wie gewohnt im Caesars Palace Hotel auf der Bühne steht. Genau dorthin wird die Pop Diva schon im Juli 2018 wieder zurückkehren. Das gab Carey jüngst auf Twitter bekannt. Geplant ist ihre neue Show bis September. Die neue Show „The Butterfly returns“ wird sie dort insgesamt 12 Mal aufführen. Zuletzt war Mariah Carey 2015 in Las Vegas zu sehen.

Las VegasAuf ihre bisherigen Erfolge in der Musikbranche kann Mariah Carey stolz sein. Wie sie nun mitteilte, ist die Freude über die Rückkehr nach Las Vegas groß: „Ich freue mich sehr, mit einer brandneuen Residenz ins Colosseum im Caesars Palace zurückzukehren.“ Ihre Twitter Fans dürfte die Meldung ebenfalls begeistert haben. Schließlich weiß man, welch gewaltige Stimme in der 48-jährigen Sängerin steckt. Mit Las Vegas allein will sich die Pop Diva natürlich nicht zufriedengeben. Nach Abschluss ihres letzten Auftritts, genauer gesagt im Oktober 2018, startet Careys neue Tour. Reiseziele sind unter anderem Neuseeland, Australien und Asien.

Vorverkauf in vollem Gange

Fans haben bereits jetzt die Gelegenheit, sich Tickets für eine der 12 Las Vegas Shows zu sichern, die bereits übernächsten Monat starten werden. Es ist davon auszugehen, dass der Weltstar das Caesars Palace Hotel & Casino wie gewohnt füllen wird. Da die Zahl der Shows begrenzt ist, heißt es jetzt schnell sein. Schließlich dauert es in der Regel nicht lange, bis alle Karten ausverkauft sind. Dass Mariah Carey überhaupt auftritt, sorgt nicht nur für Freude unter ihren Fans. Es gibt so manchen Promi Experten, der beim Gedanken an die neue Las Vegas Show eine gewisse Skepsis walten lässt.

Grund dafür ist die Tatsache, dass die Pop Diva erst vor wenigen Wochen ein lange behütetes Geheimnis lüftete. Carey ist eigenen Aussagen zufolge manisch depressiv, ihr allgemeiner Gesundheitszustand alles andere als optimal. Schon lange fragten sich Experten, was es mit dem ständigen Auf und Ab ihres Gewichts auf sich haben könnte. Nun teilte Mariah Carey mit, dass sie an einer bipolaren Störung leidet. Die Sängerin erzählt: „Ich wollte es einfach nicht wahrhaben… Ich habe versucht, die Krankheit zu verdrängen, und lebte in großer Angst, jemand könne mich auffliegen lassen und alles publik machen.

Wie sinnvoll ist Las Vegas für Mariah Carey?

Durch die bipolare Störung verfällt die Sängerin immer wieder in manische und depressive Phasen. Die ehemals beste Freunden und Managerin Stella Bulochnikov berichtet sogar, dass sich Mariah Carey mehrfach nackt zeigte und sexuelle Dinge tat, während Stelle in ihrer Gegenwart war. Trotz aller Gerüchte und Vorwürfe gibt sich der Weltstar zuversichtlich. Ihr Ziel ist es, der Krankheit den Kampf anzusagen.

Casino Club

Möglicherweise findet Carey tatsächlich Halt in der Musik, die Sie von Juli bis September 2018 auf die große Bühne nach Las Vegas zieht. Die Expertenmeinungen gehen allerdings auseinander. Viele befürchten, die Pop Diva wird sehr bald komplett die Kontrolle über ihr Leben verlieren. Carey stehe außerdem unter dem negativen Einflusses ihres neuen Partners. Beide sollen ständig exzessiv trinken. Was dran ist an den Behauptungen, dass weiß nur Mariah selbst. Bleibt zu hoffen, dass sie durch den neuen Las Vegas Deal zurück ins Leben geholt wird – und dass ihr am Ende genügend Kraft bleibt, den Kampf gegen ihre Depressionen anzutreten.

Über eine nächste Europa Tournee ist bisher nichts bekannt. Das komplette Jahresende 2018 wird Mariah Carey in Neuseeland, auf den Philippinen und in weiteren Teilen der Welt unterwegs sein – direkt nach Abschluss ihrer letzten Las Vegas Auftritte. Zuletzt war die Pop Diva 2016 auf Deutschlandtour. Fans wünschen sich natürlich, dass es ihr schon bald wieder besser geht. Der Weltstar hat schließlich trotz aller gesundheitlichen Probleme noch immer eine Wahnsinnsstimme. Wer mag, kann natürlich eine Show direkt mit dem nächsten Urlaub in Asien, Australien und Neuseeland verbinden.

Über den Autor: Paul Josh

Paul Josh

Ich bin Paul Josh und bringe dich auf den aktuellsten Stand der Dinge. Was immer du über die aktuelle Gesetzeslage zum Thema Glücksspiel, über neue Partnerschaften Co. wissen willst und musst, wirst du von mir erfahren. Als Autor bin ich bei Onlinecasinos.de für die News verantwortlich - und die sollten natürlich immer brandaktuell sein. Deshalb ist es mein tägliches Anliegen, zu recherchieren und dir alle Meldungen zu präsentieren, die in der Branche eine Relevanz haben. Die größte Herausforderung besteht darin, Nachrichten aus aller Welt zu filtern.